Innovatives SchadenManagement 2016

"Digitalisieren - Vernetzen - Kooperien - Organisieren" - Wie sieht die Zukunft der Versicherungsbranche aus?

"Digitalisieren - Vernetzen - Kooperien - Organisieren" - Wie sieht die Zukunft der Versicherungsbranche aus? Cyberschutzbriefe und Cyberversicherungen sind die ersten Innovationen auf dem recht neuen Markt. Besteht ein Bedarf oder wird dieser erst geweckt?

Der Scheiben-Doktor nimmt am 17. MCC-Kongress Innovatives SchadenManagement in Köln am 22. und 23. November 2016 als Aussteller teil.

Die Moderation übernimmt Peter Philipp (Abteilungsdirektor Hauptabteilung Haftpflicht- / Unfall- / Sachschaden; Stv. Vors. d. Kommission Sach-Schaden d. GDV, SV SparkassenVersicherung), der durch die die beiden Kongresstage führen wird.

Neben den offenen Podiumsdiskussionen, wird es eine große Reihe an Vorträgen geben, die einen Einblick in die Zukunft der Versicherungsbranche und des Schadenmanagement der Zukunft geben werden.

Die Themengebiete umfassen in diesem Jahr:

 

  • Strategien der Big-Player
  • Neue rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen
  • Emerging Risks – Implikationen für das Schadenmanagement
  • Cyberrisiken und die Auswirkungen auf das Schadenamanagement
  • Intelligentes Schnittstellenmanagement „Vertrieb“ und „Schaden“
  • Industrieschäden unter der Lupe – Erfahrungsberichte
  • Berichte aus der Praxis: Effizienz und Effektivität als Basis
  • Digitalisierung: disruptive Innovation ermöglicht Quantensprünge
  • K-Schadenmanagement: welche Potenziale können noch gehoben werden?
  • Elementarschäden – Hilfe in höchster Not!
  • FraudManagement: Prevention – Protection – Detection – Defence – Attac

Für freuen uns darauf Ihnen nach der Messe auch mit neuen Informationen zur Seite zu stehen.

Die aktuelle Broschüre mit den Abläufen der beiden Kongresstage finden Sie auf der Seite innovatives-schadenmanagement.de